Programm

Download als PDF

Uhrzeit TOP
09.30 - 10.00 Begrüßungskaffee
10.00 – 10.15 Begrüßung
Prof. Dr. Michael Krämer
10.15 – 11.15 Keynote: Digitalisierung und Arbeiten 4.0 - Auswirkungen auf die Psychologie
Prof. Dr. Bertolt Meyer
11.15 – 11.30 Pause
11.30 – 12.15 Offene Panels Runde 1
  1. Was macht gute digitale Angebote zur psychischen
    Gesundheit aus?

    Dipl.-Psych. Julia Scharnhorst
  2. Berufsethische Fragen zur Digitalisierung: Neue Belastungen, neue Probleme und Bedarfe?
    Dipl.-Psych. Fredi Lang
  3. Facebook, YouTube, Instagram & Co. –
    Soziale Netzwerke als (Werbe)Plattform für Psychologinnen
    und Psychologen…mit Potenzial?!

    Désirée Meuthen B.Sc.
  4. Wenn Hacker keine Computer, sondern Menschen "hacken“
    Dipl.-Psych. Linus Neumann
12.15 – 13.30 Mittagsbuffet
13.30 – 15.00 Workshops
  1. Agil, flexibel, komplex und digital – was ist neu an „New Work“?
    Dipl.-Psych. Christina Grubendorfer
  2. Online-Therapie: Zum Stand der Wirksamkeit, rechtliche Rahmenbedingungen und Praxisbeispiele
    Prof. Dr. Christiane Eichenberg
  3. Künstliche Intelligenz für Training und Eignungsdiagnostik - wohin geht die Reise?
    Markus Langer M.Sc.
15.00 – 15.15 Pause
15.15 – 16.00 Offene Panels Runde 2
  1. Brauchen wir einen „digitalen Arbeitsschutz“?
    Dipl.-Psych. Julia Scharnhorst
  2. Berufsethische Fragen zur Digitalisierung: Herausforderungen und notwendige Kompetenzen
    Dipl.-Psych. Fredi Lang
  3. Content Marketing in der Psychologie – Wie Sie Webseite, Blog und SEO nutzen, um mit Inhalten Menschen zu gewinnen
    Désirée Meuthen B.Sc.
  4. Künstliche Intelligenz für Training und Eignungsdiagnostik - Eine kritische Fortsetzung der Reise
    Markus Langer M.Sc.
16.00 – 17.30 Get-together gesponsert durch die Wirtschaftsdienst GmbH